Mehr Sicherheit durch vorauseilende Information

Die Gütertransportkette wird effizienter gesteuert, wenn dem Waren-Transport die steuernde Information vorausläuft. Die nächste Station in der logistischen Kette ist vorab informiert, kann ihre Tätigkeit vorbereiten und dadurch sicherer und wirtschaftlicher ausführen.

Die Steuerungsinformation beginnt beim Versender und wird den nachfolgenden Stationen Versandspediteur, Frachtführer, Empfangsspediteur und letztlich dem Warenempfänger zugeleitet. Zurück laufen Statusinformationen, die positive Ereignisse melden oder im ungünstigen Fall eventuelle Abweichungen anzeigen und somit die schnellstmögliche Einleitung erforderlicher Ablaufkorrekturen ermöglichen. Diese Prozesse werden im Datenstandard EDIFACT mit den Nachrichtenarten DESADV, IFTMIN und IFTSUM sowie in Gegenrichtung IFTSTA abgebildet. Der Prozess schließt i.d.R. mit der Speditionsrechnung (INVOIC) an den Versender.


Das e-integration e-center verknüpft die beteiligten Parteien und sorgt zwischen diesen für einen schnellen und reibungslosen Datenaustausch.

Sie schließen sich an das e-center an und tauschen die logistischen Daten im gewünschten Format (EDI-Standardformate oder individuelle Inhouseformate) in Sende- und Empfangsrichtung mit dem e-center aus. Die Logistikpartner erhalten bzw. senden die Daten typischerweise als EDIFACT-Nachrichten. Das e-center sorgt für eine entsprechende Konvertierung und Routing der Daten über das vorgegebene DFÜ-Protokoll (X.400, FTP, AS2) mit den jeweiligen Partnern.


Die Vorteile für alle Teilnehmer in der Gütertransportkette

  • Sicherstellung des geplanten Ablaufs
  • Schnellstmögliche Erkennung von Abweichungen und Einleitung von Korrekturmaßnahmen
  • Zeitersparnis
  • Fehlervermeidung
  • Wirtschaftlichkeit
  • Effizentes Transportcontrolling

Kontakt

Detlef Schwan

Telefon: +49 (0)2102 479 - 120

Weitere Infos

Hier finden Sie unseren Flyer Transport zum Download.

Webinare

EDI Basis Webinar am 23. November 2017 [mehr]
EDI Basis Webinar am 14. September 2017 [mehr]
EDI Basis Webinar am 11. Mai 2017 [mehr]